WIR SUCHEN DRINGEND  GRUNDSTÜCKE FÜR EINFAMILIENHÄUSER  -

INSBESONDERS DEUTSCH WAGRAM und WIEN - bes. FLORIDSDORF UND DONAUSTADT

Derzeit benötigen wir dringend Einfamilienhaus- und Bauträgergrundstücke (auch für großvolumigen Wohnbau) in Deutsch Wagram sowie Wien - insbesonders in den Bezirken 21 + 22. Bei Wien 22. bevorzugen unsere vorgemerkten Kunden Aspern, Hirschstetten und Stadlau, wobei natürlich auch die Nähe zur U 2 vorteilhaft und preismitentscheidend ist. Besondere Wertigkeit haben Grundstücke entlang oder im Nahebereich der Alten Donau (21 + 22), des Mühlwassers (22) sowie in Strebersdorf (21). 

Sollten Sie über ein derartiges Grundstück verfügen und dieses verwerten wollen, gehen wir davon aus, dass dieses rasch verkauft werden kann, da wir über zahlreiche Interessenten verfügen. Natürlich ist Voraussetzung, dass der Preis stimmt – meist haben die vorgemerkten Interessenten schon länger gesucht und daher gewisse Marktpreiskenntnisse. Wir helfen Ihnen daher gerne bei der Bewertung Ihrer Flächen und/oder Objekte. 

Natürlich sind wir auch bereit, Ihnen eine angemessene 'Finders-fee' zu bezahlen falls Sie uns auf ein Grundstück oder Objekt aufmerksam machen und in weiterer Folge daraus ein Vertragsabschluss über unser Unternehmen erfolgt. 

Sollten Sie verkaufen wollen oder einen vielversprechenden Tipp für uns haben, schicken Sie uns bitte eine kurze Mail mit Ihren Kontaktdaten, insbesondere Mailadresse und Telefonnummer; wir rufen kurzfristig zurück!

 
1140  Wien-Hinterhainbach

Mitten im Landschaftsschutzgebiet Wienerwald am Eingang zur Siedlung 'Hinterhainbach' ist dieses 5.158 m² große Grundstück gelegen. Die Fläche teilt sich Bauland und Grünland, wobei es möglich ist, durch eine intelligente Verbauung eine verbaubare Fläche von ca. 300 m² zu erzielen.

Die Liegenschaft weist eine leichte Hanglage auf, jedoch ist es möglich, von einer gesondert zu errichtenden Garage mittels eines Aufzugs die EG-Ebene eines Hauses zu erreichen, wodurch sich nicht nur hoher Komfort, sondern auch ein sehr schönes Ambiente mit unverbaubarer Südlage ergibt. Eine Vorplanung für ein die Bebauungsmöglichkeiten ausnutzendes, sehr großes Ein- oder Mehrfamilienhaus 'mit Pfiff' liegt vor und ist im Kaufpreis von EUR 700.000,-- inbegriffen.

Die Siedlung Hinterhainbach ist seit kurzem mittels Anrufsammeltaxis an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Dieses Taxi bringt die Fahrgäste zur Autobuslinie 249, mit der die U 4 bzw. die ÖBB-Station Hütteldorf leicht erreichbar sind.

Hinterhainbach\Bebauungsstudie.jpg

Hinterhainbach\Ansicht Grundstueck.jpg

 
1230  Wien - ist bereits verkauft!

Schellenseegasse: In der Nähe des Schellensees stehen zwei etwa gleich große Bauparzellen mit insg. 1.009 m² zum Verkauf. Die Widmung ist W I, 6,5 m, o g k; rd. 333 m² sind verbaubar.

Möglich ist sowohl der Erwerb der Einzelflächen (für die Errichtung von Einfamilien- oder Doppelhäusern) als auch die Errichtung eines Mehrfamilienwohnhauses mit bis zu 800 m² WFl auf der Gesamtfläche. Die Grundstücke liegen in ländlicher Grünruhelage in der Nähe der Stadtgrenze zu Brunn am Gebirge. Trotzdem gibt es eine brauchbare Infrastruktur und in rd. 1 km Entfernung die Endstation der U 6 in Siebenhirten. Alle Einkaufsmöglichkeiten des südlichen Wiens - einschließlich der SCS - sind in wenigen Autominuten erreichbar.

Der Kaufpreis beträgt EUR 620,00/m².

2212 Großengersdorf - wurde soeben verkauft!

Mühlgasse: Schnellbahnanschluss, ca.11 km von der Wiener Stadtgrenze.

Diese ca. 11 km von der Wiener Stadtgrenze entfernt über Deutsch Wagram oder B 7 erreichbaren Grundstücke (GSt.Nr. 6700 und 6701, KG Groß Engersdorf) sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Schnellbahnstation befindet sich unweit der Liegenschaft) gut erreichbar. Sie haben die Widmung BKl I (Einfamilienhaus mit Dachausbau) und sind über die Mühlgasse komplett erschlossen (Kanal, Wasser, Strom und Gas).

Nach den erforderlichen Abtretungen werden die beiden Flächen zusammen rd. 737 m² haben, woraus bei einem Preis von EUR 65,--/m² ein Kaufpreis von knapp EUR 48.000,-- resultiert.Dazu kommen noch die Aufschließungskosten von ca. EUR 16.000,-- sowie die relativ geringen Kosten für die Grundstückszusammenlegung (Kosten für die Abtretung der Gemeinde vor Verkauf sind Sache der Verkäufer) sowie die Kaufnebenkosten von ca. 12. -13 % inkl. Grundbucheintragung.

Bei der vorbeiführenden Bahn handelt es sich um einen Zubringer zur Schnellbahn - Betriebsende ist knapp nach 21.00 Uhr.

Grossengersdorf Plan

2232 Deutsch-Wagram 

Helmahof: nach in der Zwischenzeit erfolgten Durchführung des Teilungsplanes sind aktuell alle Grundstücke mit Ausnahme eines Fahnengrundstückes mit 679 m² zum Preis von EUR 142.600,-- verkauft. Auch bei dieser Fläche sind die Aufschließungskosten, die sich nach der Formel Wurzel aus Fläche x 1,25 x Hebesatz von dzt. EUR 539,-- errechnen, an die Gemeinde zu bezahlen.

Für dieses Grundstück gibt es ebenfalls bereits ein Kaufanbot. Wir sind jedoch bemüht, weitere Grundstücke in Deutsch Wagram zur Verwertung zu erhalten und nehmen Ihr Interesse gerne in unsere Vormerkliste auf.

3021 Pressbaum-Dürrwien 

In der Sanatoriumstraße steht ein Grundstück zur Disposition, das sich in 1.081 m² Bauland und 85 m² Grünlandstreifen (nicht bebaubares Bachufer) gliedert. Aufgrund der aktuellen Bebauungsbestimmungen in Pressbaum können hier entweder eine Familienvilla mit bis zu 400 m² WNF oder ein Doppelhaus ( 2 x bis zu 200 m² WNF) errichtet werden. Der Kaufpreis dieses Grundstückes beträgt EUR 165.000,--.

GSt Sanatoriumstrasse 184.jpg

 

3400 Klosterneuburg

Sollten Sie eine Liegenschaft im Raum Klosterneuburg suchen, teilen Sie uns bitte Ihr Anforderungsprofil mit; wir bemühen uns gerne, Ihr Traumgrundstück zu finden.

 
7000 Eisenstadt Buchgrabenweg

Buchgrabenweg: dieses rd. 1274 m² große am Fuß des Leithagebirges sowie in unmittelbarer Nähe des ORF Landesstudios Burgenland in sonniger Ruhelage gelegene Grundstück ist sowohl für zweigeschossige Wohnbebauung (hier können  max. 440 m² verbaut werden) oder eingeschossigen Wohnbau (EG + DG), wobei rd. 500 m² verbaut werden können, geeignet.  Somit ist max. eine WNFl von 800 m² erzielbar. Die Bebauung wird durch eine 30 m lange Straßenfront erleichtert.

Der Preis dieses Grundstückes beträgt EUR 254.800,00.

Franz Elek-Eiweck-Straße: dieses Grundstück hat eine leichte Hanglage (S-W-orientiert) und befindet sich am Fuß des Leithagebirges - ebenfalls in unmittelbarer Nähe des ORF-Landesstudios Burgenland. Von den rd. 1.503 m² sind 974 m² 'Bauland-Wohnen' gewidmet. Somit können bei eingeschossiger Verbauung (EG + DG) rd. 390 m² und bei zweigeschossiger Verbauung rd. 340 m² bebaut werden. Daher beträgt die max. erzielbare WNFl etwas mehr als 600 m² + Nebengebäuden. Die Konfiguration dieser Fläche ist ca. 30 x 50 m.

Der Preis dieses Grundstückes beträgt EUR 247.700,00.

 
7011 Siegendorf - WOHNEN UND ARBEITEN WO ANDERE URLAUB MACHEN!

Wohnpark Bachäcker: Diese ebenfalls "Dorf im Dorf" - Konzeption liegt - wie der Wohnpark Teichsiedlung im benachbarten Zagersdorf - in optimaler infrastruktureller Anbindung sowohl an den Süden Wiens (A 3/A2 - 30 Minuten) als auch an die Regionen Eisenstadt (7 km) und Ödenburg/Sopron (9 km).

Kaufpreis für ein aufgeschlossenes Baugrundstück: rd. EUR 57,96/ m², für eine Hangfläche EUR 8,48/ m², die mit der nummernmäßig zugehörigen Parzelle eine Einheit bildet! Für zusätzliche Infrastruktur sind derzeit EUR 5,76/m² zu bezahlen. Aufgrund des guten Preis/Leistungsverhältnisses ist bereits ein Großteil der Bauplätze verkauft und es stehen nur mehr 5 Parzellen mit 766 m², 912 m², 941 m², 1139 m² und 1917 m² zur Disposition - wobei sich dieses Faktum jederzeit ändern kann.

Der Neusiedlersee (Rust, Mörbisch) ist nur rd. 10 km  entfernt. Im Sommer ist der Raum eines der österreichischen Kulturzentren (Oper in St. Margarethen, Operette in Mörbisch, Haydn-Festspiele in Eisenstadt und das alles vor der Haustür!

Der Kaufpreis für ein Baugrundstück beträgt € 59,70/m²

für eine Hangfläche (z.B. 18b) € 8,73/m²

Mehrkosten Infrastruktur pro m² € 5,93/m²

Aufgrund des sehr guten Preis/Leistungsverhältnisses haben sich die Baugrundstücke in diesem Wohnpark sehr gut verkauft und es gibt nur mehr ganz wenige freie Flächen.

Derzeit gibt es jedoch ab sofort einen Verkaufsstop für Grundstücke aus beiden Wohnparks. Ab 2017 sind die Restflächen aus beiden Wohnparks wieder verfügbar - möglicherweise zu neuen m²-Preisen.

7011 Zagersdorf- WOHNEN UND ARBEITEN WO ANDERE URLAUB MACHEN!

Wohnpark Teichsiedlung: Von ursprünglich 65 Grundstücken (Einfamilienhaus- und Reihenhauseignung) stehen noch rd. 30 ohne Bauzwang zur Disposition. Diese ebenfalls "Dorf im Dorf" - Konzeption liegt - wie der Wohnpark Bachäckergründe - in optimaler infrastruktureller Anbindung sowohl an den Süden Wiens (A 3/A2 - 30 Minuten) als auch an die Regionen Eisenstadt (7 km) und Ödenburg/Sopron (9 km).

Kaufpreis für ein aufgeschlossenes Baugrundstück: rd. EUR 54,40/ m², für eine Hangfläche EUR 8,48/ m², die mit der nummernmäßig zugehörigen Parzelle eine Einheit bildet! Für zusätzliche Infrastruktur sind derzeit EUR 10,10/m² zu bezahlen.

In Zagersdorf gibt es einen Kindergarten und zwei praktische Ärzte, Volks- und Hauptschule sind in der Nachbargemeinde Siegendorf (Busverbindung). Ebenso gibt es eine Busverbindung nach Eisenstadt (wirtschaftliches Zentrum, Schulstadt, vielfältiges kulturelles Angebot.....) bzw. Wien.

Der Neusiedlersee (Rust, Mörbisch) ist nur 10 km  entfernt. Im Sommer ist der Raum eines der österreichischen Kulturzentren (Oper in St. Margarethen, Operette in Mörbisch, Haydn-Festspiele in Eisenstadt und das alles vor der Haustür!

Der Kaufpreis für ein Baugrundstück beträgt € 56,03/m²

für eine Hangfläche (z.B. 18b) € 8,73/m²

Mehrkosten Infrastruktur pro m² € 10,40/m²

Aufgrund des sehr guten Preis/Leistungsverhältnisses haben sich die Baugrundstücke in diesem Wohnpark sehr gut verkauft und es gibt nur mehr ganz wenige freie Flächen.

Derzeit gibt es jedoch ab sofort einen Verkaufsstop für Grundstücke aus beiden Wohnparks. Ab 2017 sind die Restflächen aus beiden Wohnparks wieder verfügbar - möglicherweise zu neuen m²-Preisen.

 
7132 Frauenkirchen - Seegrundstück im Seewinkel für Seniorenresidenz und/oder medizinische Nutzung

In einem der schönsten Teile des burgenländischen Seewinkels (Stadt Frauenkirchen) liegt ein gut zwei Hektar großer (Schotter)See, zu dem rd. 20 Hektar Grundfläche, die diesen See umgeben, gehören.

Die Gemeinde hat (abgestimmt mit dem Land) eine Umwidmung im erforderlichen Sinn zugesagt, falls durch ein auf dieser Basis zu realisierendes Projekt zumindest 25 Dauerarbeitsplätze geschaffen werden. Eine See(wohn)siedlung ist daher – zumindest derzeit – ausgeschlossen.  

Alle dieses Kriterium der Arbeitsplatzschafffung erfüllenden Projekte sind aber sowohl der Gemeinde als auch dem Land sehr willkommen. Überdies bietet das Burgenland im Regelfall optimale Förderungsrahmenbedingungen (auch seitens der EU). Da es in der Nähe leistungsfähige und moderne touristische Betriebe gibt, ist diese Nutzung zwar möglich aber es gibt Besseres. 

Wir erachten die Errichtung eines gehobenen Seniorenressorts für aktive Senioren, gekoppelt mit Pflegeeinrichtungen, die den Verbleib auch bei Pflegebedürftigkeit ermöglichen, als optimale Variante. 

Dafür spricht auch die Umgebung, die ein hohes Maß an Freizeitaktivitäten ermöglicht und überdies ein angenehmes Klima mit einer optimalen Sonnenstundenanzahl aufweist. Im Sommer gibt es in der Umgebung zahlreiche kulturelle Events und andere Veranstaltungen. Viele Lokale mit ausgezeichnetem Essen und ebensolchen Weinen sind zum Teil fußläufig erreichbar. In Neusiedl am See gibt es alle Einkaufsmöglichkeiten; das Outlet Center Parndorf ist ebenfalls leicht erreichbar.  Ärztliche Versorgung (Zahn, Optik, Orthopädie u.a.)  und alle Arten von persönlichen Dienstleistungen werden in Ungarn (Mosonmagyarovar/Ungarisch Wieselburg/Altenburg ist nur etwa 30 km entfernt) in guter Qualität und zu günstigsten Preisen angeboten. 

Alternativ wäre auch ein Projekt im Bereich der Vorsorgemedizin (Tagesklinik) und  Rehabilitation denkbar – eventuell gekoppelt mit der vorerwähnten Seniorenresidenz. Hier bieten die Arbeitskräfte aus der Slowakei bzw. aus Ungarn einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil.  

Für alle Überlegungen wesentlich ist die leichte Erreichbarkeit zweier Metropolen. Wien ist über die A 4 in etwa 45 Minuten, Bratislava/Pressburg über die A 6 sogar schneller erreichbar.  

Die Einstandskosten für das Grundstück samt See sind mit rd. EUR 10,5 Mio sehr preiswert. Wir verrechnen bei Vertragsabschluß für die Vermittlung ein Pauschalhonorar von EUR 250.000,-- zuz. MWSt.  Sollten wir im Zuge der Projektentwicklung/Projektrealisierung mit weiteren Tätigkeiten betraut werden, sind über deren Honorierung gesonderte Vereinbarungen abzuschliessen. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Dr. Peter Tomisek, der Sie gerne ausführlich informiert und auch eine Besichtigung organisiert. 

 

WIR SUCHEN DRINGEND GRUNDSTÜCKE FÜR EINFAMILIENHÄUSER IN WIEN (GESAMTES STADTGEBIET), NIEDERÖSTERREICH (BIS ST. PÖLTEN/KREMS/WIENER NEUSTADT SOWIE RAUM AMSTETTEN) UND IM NORDBURGENLAND (RAUM EISENSTADT/NEUSIEDL/MATTERSBURG)

Die Anbote sind freibleibend und unverbindlich. Im Falle des Abschlusses eines Kaufvertrages bzw. in allen Fällen des § 15 Maklergesetzes stellen wir - falls nicht ausdrücklich anderes erwähnt ist -  ein Honorar von drei Prozent des Kaufpreises zzgl. USt in Rechnung.